Architekten-Seminare

Klinkerarchitektur gestalten, weiterdenken und die Baukultur erhalten – um Teil dieser Idee zu sein veranstaltet das Klinkerwerk Hagemeister regelmäßig sein Klinker-Seminar für Architekten. Namhafte Planer und renommierte Referenten aus der gesamten Architekturwelt halten spannende Vorträge zu variierenden Themen. Das Klinkerwerk fördert den regelmäßigen Austausch und bietet mit dem Seminar ein Forum für die kontinuierliche Weiterbildung - anerkannt durch die landesweiten Architektenkammern. Der Diskurs über die brandaktuellen Thematiken findet jährlich im Showroom des Klinkerwerks statt.

Seit über 14 Jahren bereichern nationale und internationale Vertreter der Architektur-Szene die Veranstaltung mit ihren Beiträgen rund um das Dachthema "Klinker-Fassaden". mehr lesen (Referentenliste)

Referenten-Liste:
Prof. Frank Hausmann - Dipl.-Ing. Architekt – Aachen
Prof. ir. Jo Coenen -
Jo Coenen & Co. Architekten BV – Maastricht
Prof. Julia Bolles-Wilson
Dipl.-Ing. Architektin -   Bolles+Wilson Münster
Gerhard Eckl  - 
Nickel & Partner Architekten GmbH, München
Prof. Eberhard Klapp -
Essen
Thomas Rau  -
RAU Amsterdam
Prof. Dr. h.c. mult. Meinhard von Gerkan -
gmp Architekten, Hamburg
Prof. Ulrich Coersmeier  - COERSMEIER TEBROKE ARCHITEKTUR GMBH, Köln
Prof. Hans Kollhoff -
KOLHOFF Architekten, Berlin
Jeanne Dekkers  -
Jeanne Dekkers Architectuur, Delft
Prof. Oskar Spital-Frenking -
Profs. Spital-Frenking + Schwarz Architekten und Stadtplaner BDA Lüdinghausen
Prof. Walter A. Noebel - Berlin
Prof. Christoph Mäckler
- Christoph Mäckler Architekten, Frankfurt a.M.
Prof. Beata Huke-Schubert -
Huke-Schubert Berge Architekten, Hamburg
Stefan Beck
Dipl. Ing. Arch.- Büro Baumschlager & Eberle, Lustenau/Vaduz/Wien/St. Gallen/Zürich/Hongkong/Berlin/Hanoi/Paris Hamburg
Prof. Jörn Walter - Oberbaudirektor Hamburg
Prof. Wolfgang Lorch
- Wandel Lorch Architekten, Saarbrücken/ Frankfurt a.M.
Peter Bastian
Dipl.-Ing. Arch. -  Münster
Prof. Arno Lederer
- Lederer+Ragnarsdóttir+Oei, Stuttgart
Jan Kleihues
Dipl.-Ing. Architekt BDA  -  Kleihues + Kleihues, Berlin/ Dülmen-Rorup/ Oslo
Helmut Heuer - Architekturbüro HeuerFaust, Aachen
Ger Rosier - DEDRIE Architecten, Schimmert
Prof. Karl-Heinz Winkens - Winkens Architekten, Berlin
Stefan Ritzen - RITZEN Architecten, Maastricht
Stefan Forster  Dipl.-Ing. Arch. -  Stefan Forster Architekten, Frankfurt
Prof. Klaus Sill  - architekten prof. klaus sill, Hamburg
Andreas Hild Dipl.- Ing. Arch.- Hild und K Architekten BDA, München
Alexander Schwarz - Managing Director -  David Chipperfield Architects  Germany, Berlin
Prof. Dr.-Ing. Gerd Hauser - Ordinarius der Technischen Universität München
Prof. Olaf Lauströer - Atelier Lauströer Richter, Dresden
Robert Wetzels  Dipl.-Ing. Architekt AKNW -  bob-architektur BDA, Köln
Jan Peter Wingender - OFFICE WINHOV BV, Amsterdam
Jörg Preckel Dipl.-Ing.-  PFEIFFER ELLERMANN PRECKEL, Münster
Paola Pellandini  -  Studio Architetto Mario Botta, Mendrisio
Sergey Skuratov -  SERGEY SKURATOV ARCHITECTS, Moskau
Friedrich Wolters -  Wolters Partner – Architekten & Stadtplaner GmbH, Coesfeld
Prof. Peter Böhm - Peter Böhm Architekten, Köln
Prof. Dr. Thomas Stark - HTWG Konstanz, Fakultät Architektur und Gestaltung
Prof. Dr.-Ing. Paul Kahlfeldt - Petra und Paul Kahlfeldt Architekten, Berlin
Christoph Kohl   -  KK Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin
Prof. Nikolaus Bienefeld  - Architekturbüro Bienefeld, Swisttal-Odendorf
Prof. Dr. Gernot Böhme -  TU Darmstadt, Institut für Philosophie
Thomas Torkler  - Bildhauer/Architekt, Aachen

Hochschul-Kooperationen

Im Rahmen von mehrtägigen studentischen Workshops, diversen Stipendiaten und sogar Stiftungsprofessuren an verschiedenen Hochschulen unterstützt Hagemeister aktiv die Lehre der Architektur. Wissen um den Ziegel sowie seine architektonische Bedeutung weiterzugeben und handwerkliche Werte des Mauerwerks zu vermitteln wird hier tagtäglich gelebt.

Klinkerkultur

Der Architekturblog KLINKERKULTUR stellt alles Wissenswerte rund um das Bauen mit Klinker zur Diskussion. Dazu zählen die technischen Besonderheiten des gebrannten Tons, seine Haptik und Optik sowie die Wurzeln seiner Handwerkskunst. Die interaktive Plattform möchte einen Beitrag leisten, die baukulturelle Auseinandersetzung mit dem Baustoff Klinker zu fördern, die Traditionen des Ziegelhandwerks und der Mauerwerkskunst zu erhalten und gleichzeitig die Bekanntheit von Klinkerarchitektur zu steigern.

zum Seitenanfang