Leise Töne

Schall - der tägliche Begleiter

Jedes Lebewesen ist in seinem Lebensraum einer unvermeidlichen, facettenreichen Geräuschkulisse natürlichen und auch künstlichen Ursprungs täglich ausgesetzt. Ebenso breit gefächert sind die Empfindungen, die sich von wohltuenden, sanften Tönen bis zu lästigem, schmerzendem Lärm erstrecken. Schall hat also einen immensen Einfluss auf das subjektive Wohlbefinden.

Gerade im Zusammenhang mit der stärkeren Verdichtung unserer Lebensbereiche steigen die Ansprüche an akustisch optimierte Ausgestaltung von Verkehrswegen, Räumen und Plätzen. Tritt- und Luftschall müssen also geregelt werden und störender Lärm ist zu dämpfen sowie zu absorbieren. 

Umspannstation Middelharnis ZOB Witten Schallschutzwände Hofheim Schallschutzbauten Münster Schallschutzwand Wettringen Schulzentrum Ochtrup

Leise Töne - Akustikklinker

Die aus Ton gebrannten Hagemeister-Akustikklinker eignen sich aufgrund ihrer Materialeigenschaften sehr gut für diese Aufgabe der Geräuschdämpfung und der Schallwellen-Reflexions-Vermeidung. Nach ZTV-Lsw 88 werden den Klinker-Konstruktionen je nach Typ Werte von über 10 db attestiert.

Somit ist die hoch schallschluckende Wirkung von Hagemeister-Akustikklinker durch unabhängige Schallabsorptionsprüfungen nachgewiesen. Dem Architekten und Planer bietet sich mit Akustikklinker aus Nottuln eine gestalterisch anspruchvolle, beständige, rein natürliche und hochwertige Lösung für die breite Aufgabenstellung im Bereich des Schallschutzes an:

  • Hohe Schallabsorbtion
  • Natürliche Schönheit
  • Gestalterische Vielfalt
  • Beständige Qualität

Formate

Horizontallochung Schräglochung
240x115x113 mm 240x115x113 mm
240x115x90 mm 240x115x90 mm
240x115x71 mm  
240x115x52 mm  
240x240x113 mm 240x240x113 mm
240x240x90 mm 240x240x90 mm

Konstruktion

HORIZONTALE LOCHUNG
(meist im Innenbereich)
SCHRÄGE LOCHUNG
(meist im Außenbereich)
A. Rohbau oder tragende Wand
B. Luftschicht (ca. 2 cm)
C. Dämmstoff-Matte (mind. 4 cm)
D. Hagemeister-Akustik-Klinker (9,0 cm ; 11,3 cm je nach Konstruktion)
E. Verankerung mit Abstandhalter für

Sowohl im Außen- als auch im Innenbereich werden Wände mit Akustik-Klinkern eingesetzt. Oft wird vor eine bestehende Wand (Mauerwerk oder Beton) vorgemauert. Beginnend bei der bestehenden Wand empfehlen sich neben skizzierten Wandkonstruktionen.

Speziell für den Außenbereich entwickelt wurde die Schrägloch-Version des Hagemeister-Akustik-Klinkers. Sie entspricht voll den Forderungen des ZTV-Lsw 88 den Abfluß möglichen Regenwassers zu ermöglichen. So wird die Dämmung vor Durchfeuchtung und Verschmutzung geschützt.

Die Schrägloch-Akustik-Klinker sind so zu vermauern, dass die Lochung nach außen hin abfällt. Die Lage und Beschaffenheit der Dämmstoffmatte ist für die Funktion der Akustikwand von enormer Bedeutung. Je nach gefordertem Schallabsorbtionsgrad sollte das Dämmstoffmaterial eine Dichte von 90-150 kg/m³ aufweisen und mit einem Vlies kaschiert sein. Die Matte muss wasserabweisend sein und ist so zu montieren, dass ein leichter Druck zur Klinkerwand hin gewährleistet ist.

Die Akustik-Klinkerwand ist eine Vorsatzschale, somit erfolgt die Verankerung gemäß DIN 1.053. Im Außenbereich sind Edelstahlverankerungen einzusetzen.

zum Seitenanfang