Neue Features für noch mehr Kreativität – TextureDesigner für digitale Visualisierung von Klinkerfassaden

15.10.2020 Von Anfang an realistisch planen: Der TextureDesigner von Hagemeister mit seiner großen Auswahl an verschiedenen Sortierungen, Fugenfarben und Verbänden bietet Architekten und Visualisierern die Möglichkeit, eigene Texturen zu kreieren. Der Nottulner Klinkerexperte arbeitet laufend daran, das Nutzererlebnis des internetbasierten Tools zu verbessern, und ergänzte es nun um weitere Funktionen.

Mit dem eigens für Hagemeister entwickelten TextureDesigner reagierte der Ziegelhersteller auf die gestiegene Nachfrage nach individualisierbaren Klinkertexturen. Für Architekten und Bauherren spielen realistische Renderings und Visualisierungen von Gebäuden eine wichtige Rolle in der Entwurfsplanung. Das Tool bietet nicht nur eine wirklichkeitsnahe Abbildung einer Klinkersortierung, sondern auch die Möglichkeit, selbst Texturen durch Mischung mehrerer Sorten zu entwerfen.

Für die Gestaltung einer projektspezifischen Textur steht dem Nutzer eine Auswahl an über 70 Sortierungen, 13 Mauerwerksverbänden und 14 Fugenfarben zur Verfügung, um daraus seine persönliche Sammlung zusammenzustellen. Lager- und Stoßfugenbreite können zudem definiert werden, genau wie die Abbildung eines Schattens, um der Fläche durch einen entstandenen 3-D-Effekt eine einzigartige Plastizität zu geben. Zudem können verschieden gefugte Flächen der kreierten Sortierungen neben- oder übereinander in ihrer Wirkung verglichen werden.

Neue Art der Visualisierung

Bevor die eigens gemixte Textur in drei auswählbaren Qualitätsstufen im JPEG-Format für die weitere Verarbeitung in jedem beliebigen CAD- oder Rendering-Programm heruntergeladen werden kann, besteht ab sofort die Möglichkeit, die Textur auf zwei 3-D-Häusertypen – Mehrfamilienhaus und Einfamilienhaus – sowie einer Straßenansicht darstellen zu lassen.

Die zusätzlichen neuen Optionen, die Textur aus verschiedenen Perspektiven, bei wechselnden Sonnenständen und bei Nacht anzusehen sowie mit unterschiedlich farbigen Dachziegel zu kombinieren, geben dem Nutzer einen realitätsnahen Eindruck von der Wirkung des Klinkers am fertigen Objekt. Möchte der Architekt Muster auf Basis der erstellten Textur zugeschickt bekommen, kann er diese nun über den TextureDesigner ganz einfach anfordern. Die kreierten Texturen können zudem in einem Kundenkonto gespeichert werden.

Weitere Ausbaustufen mit zusätzlichen Features sind in Planung und eine Ergänzung um weitere 30 Sorten aktuell in Arbeit.

hagemeister.texturedesigner.de

<- Zurück zu: BrandNeues

page top Mein Merkzettel