Klinkerobjekt Le Cruquius, Amsterdam

Le Cruquius, Amsterdam

Bebauung der Baufelder 1.1 und 1.2 mit zwei großzügigen Wohn- und Geschäftsgebäuden auf dem alten Firmengelände von Albeton in der Nähe vom Cruquiusweg Kai.


Architektur:

Geurst & Schulze architecten b.v., den Haag
Auftraggeber: Amvest, Amsterdam
Bauherr: de Nijs, Amsterdam
Fotografie: Andreas Secci


Klinker:

Langeland HSG
Format: ModF (290 x 90 x 45 mm)
Verklinkerte Fläche: ca. 3.000 m²

 
zum Seitenanfang