STADTBAUSTEINE

22.01.2019 Unter diesem Leitgedanken lud das Klinkerwerk Hagemeister Architekten und Bauingenieure zur 16. Auflage der Klinker-Architektur-Tagesseminare am 19. und 20. Februar 2019 ein.

Hagemeister Klinker-Architekturseminar 2019

"Architektur ohne übergeordneten Kontext von Stadt und Landschaft bleibt ein autistisches Artefakt," Volkwin Marg

Diesem Gedanken folgten die rund 500 Architekten und Städteplaner  in der 16. Auflage des Hagemeister-Klinker-Fachseminars am 19. und 20. Februar 2019. Unter der Leitidee "StadtBauSteine" präsentierten vier Referenten aus der nationalen und internationalen Architekturszene Ihre Gedanken und Visionen rund um das Thema Städtebau, den demografischen Wandel und den aktuellen sowie zukünftigen Herausforderungen – natürlich mit speziellem Bezug zum Baustoff Klinker.

StadtBauSteine – die Referenten

Auch 2019 setzte das Klinkerwerk Hagemeister wieder auf eine bewährte Mischung nationaler und internationaler Referenten, aus der Praxis und der Forschung, die mit ihren Vorträgen verschiedene Schwerpunkte unter dem Motto "StadtBauSteine" ausbildeten:

  • Jan-Willem Baijense, Assoziierter Partner de Architekten Cie., Amsterdam. Sein Vortrag hieß "Block City, Vander Park, Moscow" und setzte sich mit dem städtebaulichen Großprojekt "Vander Park" in der russischen Millionen-Metropole auseinander.
  • Dipl.-Ing. Heinrich Böll, Architekt BDA DWB, Geschäftsfüher Heinrich Böll Architektur, Essen. Mit seinem Vortrag "Nutzungspotentiale von Industriedenkmälern" widmete er sich unter anderem dem Strukturwandel im Ruhrgebiet und der Umnutzung ehemals industriell genutzter Areale.
  • Dr. Dieter Figge, Sachverständiger und Technischer Geschäftsführer des Ziegel-Zentrum Nordwest e.V., Köln. Bei seinem Vortrag zum Thema "Technik Update – Klinkerkonstruktionen" beschäftigte er sich aktiv mit Herausforderungen aus dem Architekturalltag und vor allem wichtigen Fragestellungen bei der Konstruktion mit zweischaliger Wand sowie Klinkerfertigteilen im städtebaulichen Kontext .
  • Prof. Joachim Schultz-Granberg, Leiter des Department Städtebau an der MSA | Münster School of Architecture. "WANDEL" lautete der Titel des Vortrags von Prof. Schultz-Granberg. Unter diesem Titel behandelte er die größeren Zusammenhänge im Städtebau und gabt einen spannenden Ausblick auf die Anforderung der Architektur der Zukunft.

Anerkannte Fortbildungsveranstaltung

Das Hagemeister Klinker-Architekturseminar fand nun mittlerweile zum 16. Mal statt und ist schon lange eine von den Architektenkammern (AKNW, AKH, AKBremen, AK Berlin, IKBau) anerkannte und gestützte Fortbildungsveranstaltung für die Fachrichtung Architektur / Innenarchitektur und Städteplanung mit Punkten an.

 

<- Atrás, a la lista de noticias

parte superior de la página