DB-Twins
Frankfurt

The Brick + DB Tower

Das Europaviertel in Frankfurt, zentral zwischen Messe und Hauptbahnhof gelegen, ist das letzte große innerstädtische Entwicklungsgebiet in der Rhein-Main-Metropole.
Passend zur typischen Hochbauweise des Gebiets fügen sich die beiden Neubauten der Deutschen Bahn AG – der massive „DB Tower“ im Ensemble mit dem Bürogebäude „The Brick“ – harmonisch in die Umgebung ein. Die zwei Geschwister-Bauten kommen inspiriert von den Industriebauten der 1920er-Jahre mit klar gegliederten und plastischen Klinkerfassaden sowie großzügigen Fenstern daher.
Beide Stadtbausteine sind durch ihre Materialität eine gelungene Abwechslung in der generischen Abfolge von Gebäudehüllen auf der Europaallee in Frankfurt.

Die im Wettbewerb siegreiche Fassadenkonzeption von Aldinger Architekten aus Stuttgart wurde von Schmidt Plöcker Architekten PartG mbB als führender Entwurfsplaner in den laufenden Planungsprozess adaptiert.

Das Klinkerwerk Hagemeister fertigte für beide Baukomplexe indviduelle Objektsortierungen.

 

Mehr Details in der Pressebox

Projektdaten

Architektur: Schmidt Plöcker Architekten PartG mbB, Frankfurt am Main
Fassadenkonzeption: Aldinger Architekten, Stuttgart
Klinker: Objektsortierungen
Format:
The Brick – Klinkerriemchen DF 240x15x52 mm
DB-Tower – Klinkerriemchen für Fertigteile SF 215x20x65 mm
Verklinkerte Fassadenfläche:
The Brick – 7.500 m²
DB Tower – 7.800 m²