Aida Center

Aida Center

Über dieses
Projekt

Standort: Rostock, Deutschland
Objekttyp: Geschäftsgebäude
Architektur: Beyer & Partner Architekten, Rostock
Auftraggeber / Bauträger: Deutsche Immobilien AG, Rostock
Objektsortierung
-Infos auf Anfrage.
Warnemünde (NF 240x115x71mm)
Klinker Format

Direkt am Kai des Stadthafens Rostock, gegenüber dem mittelalterlichen Stadtkern der Hansestadt, liegt der neue Firmensitz der DSR-Gruppe und Aida-Cruises. Entsprechend seiner Lage zeigt sich der Gebäudekomplex maritim mit einer gelungenen Mischung aus traditioneller Speicherstadtarchitektur und modernen Glaselementen. Die in den dreißiger Jahren errichteten Silogebäude waren aufgrund ihrer inneren Struktur nicht umbaufähig. Bis auf zwei Intarsienwände und das Kellergeschoss wurde das Gebäude vollständig rückgebaut, um nachher entsprechend der alten Kubatur und den damit verbundenen denkmalpflegerischen Auflagen wieder aufgebaut und ergänzt zu werden. Wie geblähte Segel schieben sich gläserne Ellipsen aus den ursprünglichen Silos.

Der durchsichtigen Leichtigkeit der herausstehenden Ellipsen stehen die massiven Klinkerfassaden im Süden der Gebäude gegenüber. Der gewählte Klinker „Warnemünde“ erinnert mit seinem historischen Kohlebrand und seinen Farbnuancen von ziegelrot bis nordisch-blaubunt an den in vielen Hafenstädten verwendeten Speicherklinker und knüpft damit an bestehende Traditionen an. Das gesamte Ensemble besteht aus zwei Gebäuden gleicher Kubatur mit jeweils sechs Vollgeschossen und zwei durch Lufträume miteinander verbundenen Ebenen in den Dachgeschossen. Der gleichmäßig warme Farbton des Klinkers lässt den Komplex als eine Einheit erscheinen, die schon aus der Ferne betrachtet das Tor zur Stadt markiert.