Klinkerobjekt Wohnbebauung, Hamburg

Wohnbebauung, Hamburg

Wohnungsbau zur Schließung einer Blockrandlücke am Henriettenweg in Hamurg, für den eigens ein freistehender Hochbunker aus dem 2. Weltkrieg zurückgebaut wurde.


Architektur:

PLANWERKEINS ARCHITEKTEN HAMPERL - ECKERT PartGmbB, Hamburg
Bauherr / Investor: wph Wohnbau und Projektentwicklung Hamburg GmbH, Hamburg
Besonderheiten: Würdigung beim FIABCI Prix d'excellence
Fotografie: Florian Selig


Klinker:

Holsten GT+FU
Format: NF (240 x 11-16 mm x 71 mm)
Verklinkerte Fläche: ca. 1.500 m²

 
zum Seitenanfang